Download CAM-Handbuch by U. Rembold, A. Bien, L. Fehrle, H. Fischer, K. Hörmann, H. PDF

By U. Rembold, A. Bien, L. Fehrle, H. Fischer, K. Hörmann, H. Köning, K. Mally (auth.), Prof.Dr.-Ing. U. Rembold, Dipl.-Ing. A. Bien, Dr. Ludwig Fehrle, Dipl.-Inform. Herbert Fischer, Dr. Klaus Hörmann, Dr.-Ing. H. Köning, Dipl.-Inform Klaus Mally, Dipl.-Ing

Dieser Band ist das Ergebnis der mehrjährigen Tätigkeit eines von der Gesellschaft für Informatik (GI) angeregten Arbeitskreises. Das wirtschaftlich eminent wichtige und sich rapide entwickelnde Gebiet der rechnerunterstützten Systeme in der Fertigung zeigte einen großen Bedarf für ein solches Handbuch. Durch dieses Buch soll einerseits dem Experten ein Leitfaden und Nachschlagewerk in die Hand gegeben und andererseits das administration bei der Entscheidungsvorbereitung auf diesem Gebiet unterstützt werden. Es soll eine Hilfestellung sowohl bei der Beurteilung und Auswahl als auch bei der Entwicklung und Einführung solcher Systeme geben. Unter den vielen von laptop Aided production beeinflußten Unternehmensbereichen ist besonders die Entwicklung aufzuführen, in der heute häufig schon mit CAD-Techniken gearbeitet wird. Der Bereich CAD wird eingehend in dem ebenfalls von der GI initiierten CAD-Handbuch behandelt und ist daher in dem vorliegenden CAM-Handbuch ausgespart. Das CAD- und das CAM-Handbuch sind somit als zwei sich ergänzende Werke zu betrachten. Der Leser, der sich intensiv mit CAM befaßt, sollte genügend Grundkenntnisse über CAD besitzen, um die Zusammenhänge zwischen diesen beiden Technologien zu verstehen.

Show description

Read Online or Download CAM-Handbuch PDF

Similar german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Additional info for CAM-Handbuch

Sample text

4 Aufgaben der Arbeitsplanung Grundlegende Aufgaben . . . . . . Planungsvorbereitung . . . . Methoden- und Verfahrensplanung Investitionsplanung . . Operationelle Aufgaben Uberblick . . . . Stiicklistenbearbeitung Arbeitsplanerstellung . 2 InformationsfluB innerhalb der Arbeitsplanung Zusammenhang der Aufgaben in der Arbeitsplanung . Informationsverkniipfung beim Erstellen der Fertigungsunterlagen . . . . . . . . . . . . . 2 DV-Unterstiitzung fUr die Arbeitsplanung .

B. Werknormen/DIN-Teile, Standardbaugruppen, Werkzeuge, Vorrichtungen, NC-Teilefamilienprogramme. Verfahrenskette, Prozej3kette Die Zielsetzung, ein integriertes Konzept zu erstellen, laBt sich nur durch die Definition und die Anwendung von im Planungs- oder ProduktionsprozeB wirkenden ProzeBketten realisieren, die auf Wissen und Erfahrungen der beteiligten Abteilungen eines Unternehmens basieren. Eine ProzeBkette ergibt sich durch die Zuordnung von komplexen Fertigungsverfahren bzw. -vorgangen und Werkzeugen zu Geometriemakros und Variantenprogrammen sowie umgekehrt durch die Abbildung von Geometriekomplexen in Fertigungsverfahren/NC-Programme und Werkzeuge.

2 Stiicklistenbearbeitung Das Ergebnis konstruktiver Entwicklungen sind Zeichnungen und Stiicklisten, die einen wesentlichen Bestandteil der Fertigungsdokumentation bilden. Die Arbeitsplanung hat die Aufgabe, Fertigungsunterlagen und -anweisungen auszuarbeiten, nach denen Teile, Baugruppen und Erzeugnisse gefertigt werden. Auf Basis der Konstruktionsstiickliste erfolgt die Stiicklistenauflosung. 4). Der Umfang der Stiicklistenbearbeitung/Stiicklistenauflosung hangt erheblich von der Art der Fertigung abo Dabei sind Teileverwendungsnachweis, Normung und Ahnlichkeitsbildung von groBer Bedeutung.

Download PDF sample

Rated 4.47 of 5 – based on 15 votes