Download Festigkeitslehre — Grundlagen by Professor Dr.-Ing. Lothar Issler, Professor Dr.-Ing. Hans PDF

By Professor Dr.-Ing. Lothar Issler, Professor Dr.-Ing. Hans Ruoß, Dipl.-Ing. Peter Häfele M. Sc. (auth.)

Sowohl fachlich als auch didaktisch auf dem neuesten Stand f?hrt dieses Lehrbuch in dieses ingenieurwissenschaftliche Grundlagenfach ein. Anders als viele andere Werke bezieht es sich nicht nur auf die Technische Mechanik, sondern vor allem auch auf die Werkstoffkunde. Einzigartig ist die Gesamtbetrachtung des structures Werkstoff-Bauteilbeanspruchung. Durch zahlreiche Beispiele, Aufgaben, Musterl?sungen, Verst?ndnisfragen, Schaubilder, Randstichworte und andere hilfreiche Strukturelemente kann das Buch als effizientes Lernwerkzeug sowie als leistungsf?higes Nachschlagewerk eingesetzt werden. Mit den bei dieser preisg?nstigen Studienausgabe mitgelieferten Rechnerprogrammen kann der Lehrstoff wirkungsvoll einge?bt werden.

Show description

(more…)

Download Wärmeleitung by Prof. Dr.-Ing. Ulrich Grigull, Dr.-Ing. Heinrich Sandner PDF

By Prof. Dr.-Ing. Ulrich Grigull, Dr.-Ing. Heinrich Sandner (auth.)

Elementare, gleichzeitig exakte Einführung in das Thema. Gezeigt werden für technisch wichtige Fragestellungen sowohl strenge als auch Näherungslösungen, insbesondere erste Abschätzungen auch komplizierter Vorgänge. Exemplarisch wird an Beispielen aus verschiedenen Bereichen das breite Anwendungsgebiet verdeutlicht und die Übertragbarkeit des Vorgehens demonstriert. Tabellen der benötigten Stoffgrößen erleichtern die direkte Anwendung. Damit wendet sich das Buch gleichzeitig an den Ingenieur in der Praxis.

Show description

(more…)

Download CIM im Mittelstand: Fachtagung, Saarbrücken, 14.–15. Februar by Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm PDF

By Prof. Dr. A.-W. Scheer (auth.), Professor Dr. August-Wilhelm Scheer (eds.)

Das vorliegende Buch beinhaltet die Beiträge der dritten Saarbrücker Fachtagung zum Thema "CIM im Mittelstand". Es nimmt sich insbesondere der Fragestellung an, die in mittelständisch strukturierten Unternehmen im Zusammenhang mit dem Einsatz moderner integrierter Informationstechnologie derzeit stark diskutiert werden. Auch für Unternehmen dieser Größe setzt sich der CIM-Zug in Bewegung. Dabei sind es nicht nur die Hersteller-Zuliefererverflechtungen, die auch Klein- und Mittelunternehmen zum verstärkten Einsatz von EDV-Systemen im Bereich Konstruktion oder Produktionsplanung zwingen, sondern zunehmend wird CIM auch als wirksames Rationalisierungsinstrument oder sogar als Werkzeug zur Erzielung von Wettbewerbsvorteilen erkannt. Die Einführung von CIM erfordert auch bei kleineren Unternehmen eine abgestimmte Strategie. Diese Unternehmen sind aber häufig nicht gewohnt, langfristige Konzepte zu erarbeiten. Aus diesem Grunde nehmen Fragen der Erarbeitung einer umfassenden CIM-Strategie einen größeren Raum bei dieser Tagung ein. Dieser Fragestellung verwandt ist auch der Aufbau einer geeigneten Mitarbeiterqualifikation für CIM. Der Themenschwerpunkt "Integrationsmittel" stellt Netzwerke und die Datenstrukturierung als wesentliche Voraussetzung zur CIM-Realisierung vor. Weitere Schwerpunkte, die gerade für kleine und mittlere Unternehmen von großer Bedeutung sind, werden in Vorträgen zur Produktionsplanung und -steuerung sowie zur Fertigungsautomatisierung herausgestellt.

Show description

(more…)

Download Optimierung von HF-Gasentladungen für schnell längsgeströmte by Rüdiger Paul PDF

By Rüdiger Paul

Seit der erstmaligen Realisierung des CO2-Lasers im Jahre 1964 durch Patel [1] hat die ser Gaslaser eine diversifizierte Entwicklung mit extremen Leistungssteigerungen durchge macht, von anfii.nglich einigen mW bis heute einige 10 kW. Nicht zuletzt dadurch gewinnt er seit einigen Jahren als thermisches Werkzeug fiir industrielle Anwendungen zuneh mend an Bedeutung. Insbesondere in der Fertigung hat er sich sowohl in traditionellen Verfahren wie Trennen und Fiigen, als auch bei neuartigen Techniken wie Abtragen und Oberfiii.chenveredeln (Umschmelzen, Legieren etc.) bewiihrt. Der Vorteil gegeniiber bis herigen Technologien ist die zielgerichtete und regelbare Einbringung hochster Leistungs dichten in das Werkstiick. Der folgende kurze historische Uberblick zeigt die wesentlichen Entwicklungsschritte auf, welche diese zunehmende Akzeptanz des CO2-Lasers in der Industrie erst ermoglichten. Eine vollstii.ndige Aufziihlung sii.mtlicher Varianten wird dabei nicht angestrebt, vielmehr stehen die grundlegenden Konzepte und Strategien zur Steigerung d.er Laserleistung und der Strahlqualitii.t (Fokussierbarkeit) im Vordergrund. Aus industrieller Sicht kommen noch wirtschaftliche Aspekte wie niedrige Kosten, Kompaktheit und Zuverliissigkeit der Strahlquelle hinzu. Basierend auf den physikalischen Prinzipien der Strahlerzeugung haben sich unterschied lich erfolgreiche Anregungstechniken und Kiihlkonzepte etabliert, aus denen sich Ansatze fiir Optimierungen und zukiinftige Entwicklungen ableiten lassen.

Show description

(more…)

Download Die Methode der finiten Elemente: Eine Einführung in die by Professor Dr.-Ing. Udo Meißner, Dr.-Ing. Andreas Menzel PDF

By Professor Dr.-Ing. Udo Meißner, Dr.-Ing. Andreas Menzel (auth.)

Die Methode der Finiten Elemente ist ein flexibles numerisches Verfahren zur umfassenden Berechnung von komplizierten mechanischen Strukturen. Das Buch f?hrt den Leser in die theoretischen Grundlagen der Methode ein, macht ihn mit den Eigenschaften dieses Approximationsverfahrens vertraut und befa?t sich ausf?hrlich mit der Umsetzung in numerische Algorithmen und deren Zuverl?ssigkeit. Am Beispiel der Stabtragwerke werden alle grundlegenden Berechnungsschritte ausf?hrlich erl?utert. Das Buch ist entstanden aus einem Kurs des "Weiterbildenden Studiums Bauingenieurwesen (WBBau)" der Universit?t Hannover, der sich an praktizierende Ingenieure wendet. Daraus ergibt sich auch die praxisnahe Darstellung ohne Aufgabe der mathematischen Exaktheit und ohne Einschr?nkung der Allgemeinheit der theoretischen Grundlagen. Das Buch wendet sich an Ingenieure in der Praxis und an Studenten an Technischen Universit?ten und Fachhochschulen. Es eignet sich besonders intestine zum Selbststudium.

Show description

(more…)