Download Informatik 2: Eine einführende Übersicht by Dr. rer. nat. Dr. ès sc. h. c. Dr. rer. nat. h. c. Friedrich PDF

By Dr. rer. nat. Dr. ès sc. h. c. Dr. rer. nat. h. c. Friedrich L. Bauer, Dr. rer. nat. Gerhard Goos (auth.)

Informatik. Eine einführende Übersicht hat sich als Standardwerk für das Studium der Informatik bewährt. Der vorliegende zweite Teil steht unter dem Leitgedanken "Strukturen", der das Grundthema "Algorithmen" des ersten Teils ergänzt. Zunächst werden Programmstrukturen und Datenstrukturen einschließlich der Techniken ihrer Implementierung behandelt. Sodann werden formale (Sprach-)Systeme, die zur Beschreibung solcher Strukturen dienen, auf relationentheoretischer Grundlage dargestellt. Ein weiteres Kapitel behandelt die Formalisierung der Syntax und der Semantik algorithmischer Sprachen, mit einem Abschnitt über abstrakte Datentypen. Den Abschluß bilden die Anhänge "Korrespondenzen und Funktionen", "Datenendgeräte" und "Zur Geschichte der Informatik" sowie Syntaxdiagramme für die ALGOL sixty eight- und die PASCAL-Notation, die im Buch verwendet werden.

Show description

(more…)

Download Vektoranalysis by Klaus Jänich (auth.) PDF

By Klaus Jänich (auth.)

Die Vektoranalysis handelt, in klassischer Darstellung, von Vektorfeldern, den Operatoren Gradient, Divergenz und Rotation, von Linien-, Fl?chen- und Volumenintegralen und von den Integrals?tzen von Gau?, Stokes und eco-friendly. In moderner Fassung ist es der Cartansche Kalk?l mit dem Satz von Stokes. Das vorliegende Buch vertritt grunds?tzlich die moderne Herangehensweise, geht aber auch sorgf?ltig auf die klassische Notation und Auffassung ein. Das Buch richtet sich an Mathematik- und Physikstudenten ab dem zweiten Studienjahr, die mit den Grundbegriffen der Differential- und Integralrechnung in einer und mehreren Variablen sowie der Topologie vertraut sind. Der sehr pers?nliche Stil des Autors und die aus anderen B?chern bereits bekannten Lernhilfen, wie: viele Figuren, mehr als 50 kommentierte ?bungsaufgaben, ?ber a hundred assessments mit Antworten, machen auch diesen textual content zum Selbststudium hervorragend geeignet.

Show description

(more…)

Download Grundlagen der Mathematikdidaktik: Eine Einführung für den by Kristina Reiss PDF

By Kristina Reiss

Der Band stellt mathematikdidaktisches Basiswissen bereit, das für den Unterricht in der Sekundarstufe appropriate ist. Im Fokus steht dabei ein schülerorientierter und kognitiv aktivierender Mathematikunterricht, der inhaltlich und konzeptionell auf den aktuell gültigen Bildungsstandards aufbaut. Einerseits werden theoretische Ideen und empirische Evidenz rund um das Lehren und Lernen beschrieben, andererseits steht die Auseinandersetzung mit dem Fach Mathematik im Vordergrund, die an exemplarischen Inhalten illustriert und mit geeigneten Aufgaben unterstützt wird. Die behandelten Themen umfassen beispielsweise Begründungen für die Bedeutung des Mathematikunterrichts, nationale Bildungsstandards und mathematische Kompetenz, Grundmuster des Fachs, die Rolle von Aufgaben und Fehlern im Unterricht oder die Entwicklung mathematischen Denkens.

Adressaten sind Studentinnen und Studenten des Lehramts, aber auch Lehrkräfte an Schulen. Der Band kann ihnen sowohl als zusammenfassende Darstellung als auch als Handbuch zu einzelnen Fragen des Mathematikunterrichts dienen.

Show description

(more…)

Download Schülkes Tafeln: Funktionswerte Zahlenwerte Formeln by H. Wunderling, H. Adelsberger (auth.), H. Wunderling, H. PDF

By H. Wunderling, H. Adelsberger (auth.), H. Wunderling, H. Adelsberger (eds.)

Die Schülkeschen Tafeln haben sich seit ihrem ersten Erscheinen im Jahre 1895 einen festen Platz unter den Hilfsmitteln des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts erworben. Seither unterliegen sie einer laufenden Überprüfung, Erneuerung und Erweiterung.

Show description

(more…)

Download Solarturmreceiver für überkritische Dampfprozesse und ihre by Csaba Singer PDF

By Csaba Singer

Csaba Singer untersucht die Kostensenkungspotenziale bei der Stromerzeugung mit solarthermischen Turmkraftwerken. Sein Ziel ist die Steigerung des Receiverwirkungsgrades und das Aufzeigen und Bewerten kritischer Aspekte von innovativen Receivertechnologien. Zunächst erfolgt eine Konzeptstudie, die dazu dient, den Stand der Technik der Solarturmkraftwerke mit ausgewählten Receiveroptionen für die Erhöhung der Dampfprozesstemperaturen zu vergleichen. Diese Studie zeigt, dass die Direktabsorption auf der inneren Mantelfläche des Receivers mit nach unten geöffneter Apertur und Flüssigfilmkühlung die höchsten Potenziale zwischen den verglichenen Optionen aufweist. Daraufhin erfolgt die detaillierte strömungsmechanische und thermodynamische Modellbildung dieses Receiverkonzepts im Maßstab 1:1, mit der die examine der Machbarkeit und der Funktionalität erfolgt. ​

Show description

(more…)

Download ASST ’90 7. Aachener Symposium für Signaltheorie: by H. W. Schüßler, Y. Dong (auth.), W. Ameling (eds.) PDF

By H. W. Schüßler, Y. Dong (auth.), W. Ameling (eds.)

Das seit 1975 im ein- bis dreijährigen Turnus ausgerichtete "Aachener Symposium für Signaltheorie" - früher "Aachener Kolloquium" - widmet sich schwerpunktmäßig den theoretischen Grundlagen der Signalverarbeitung. Es erlangt dadurch eine besondere Bedeutung, daß die Bezüge zur Anwendung und Technologie integraler Bestandteil dieser Veranstaltung sind. Die diesjährige Tagung wurde unter dem Thema "Modellgestützte Signalverarbeitung" durchgeführt. Themenschwerpunkte bildeten dabei die modellgestützte Verarbeitung, Modelle, Algorithmen und Architekturen. Diese Themenwahl trägt insgesamt der Tatsache Rechnung, daß in zunehmend aufwendigeren Signalverarbeitungsprozessen die zugrundeliegenden abstrakten Verarbeitungsmodelle, deren theoretische Behandlung und Implementierung einer auf vielen Sichtweisen beruhenden Strukturierung bedürfen. Der vorliegende Tagungsband repräsentiert nicht nur aktuelle Ergebnisse zu speziellen Forschungsgebieten, sondern stellt zugleich eine Plattform für die Verständigung der involvierten Fachrichtungen (Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Informatik, Physik, Biologie etc.) untereinander dar.

Show description

(more…)