Download Datenbankeinsatz by Stefan M. Lang, Peter C. Lockemann (auth.) PDF

By Stefan M. Lang, Peter C. Lockemann (auth.)

Datenbanken, ein wesentlicher Bestandteil der informationstechnischen Infrastruktur unserer vernetzten Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft, sind ein langlebiges Investitionsgut mit vielfältigen Auswirkungen. Daher bedarf es zur Entscheidung für ein Datenbankprodukt sowie zu dessen Einführung und Betrieb eines eingehenden Wissens von der Funktionalität von Datenbanken und den Methoden für ihre Nutzung. Dieses Buch vermittelt die dazu notwendigen Kenntnisse über Datenmodelle, Datenbankentwurfstechniken, und den Datenbankbetrieb.

Show description

Read or Download Datenbankeinsatz PDF

Best german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Extra info for Datenbankeinsatz

Example text

Relationen lassen sich sehr ubersichtlich als Tabellen darstellen, indem man ihre Tupel untereinander anordnet. Jeder der dabei entstehenden Spalten kann dann ein Attribut zugeordnet werden. Die Zeilen der Tabelle, die jeweils ein Objekt darstellen, enthalten in jeder Spalte die Auspragung dieses Objekts unter dem der Spalte zugeordneten Attribut. Eine Spezifikation einer Menge von Relationstypen sowie der zugehorigen Domanen (also der atomaren Datentypen) bezeichnet man als relationales Schema.

6 Wovon handelt das Buch? B. solche der nachfolgend noch zu erwahnenden Datenmodelle - dem relationalen Datenmodell hinzuzufiigen. Derart erweiterte relationale Datenmodelle sollen Anwendern eine evolutionare Weiterentwicklung aus einer bewahrten und bekannten Datenbankfunktionalitat heraus ermoglichen. Ein Grundgedanke der Integration ist das einmalige Erfassen und Fiihren derselben Daten, also Redundanzfreiheit in einer Datenbasis. Nun kann man unter Kenntnis gewisser Regeln haufig neue Fakten aus bereits bekannten ableiten.

Fiir Meere wird der Linienzug gewahlt, weil im allgemeinen ein Meer nicht immer vollstandig auf einer Karte untergebracht wird. 4 zeigt schematisch, wie man sich eine mit diesen Angaben erzeugte Darstellung vorzustellen hat. Unterschiedliche Strichelungen bezeichnen unterschiedliche Sachverhalte. So sind Begrenzungen zwischen Staaten gestrichelt gekennzeichnet, FluBverlaufe und Seenbegrenzungen in Form diinner durchgezogener Linien notiert, Meerbegrenzungen als dicke Linienziige dargestellt und Stadte durch ausgefiillte Kreise angegeben.

Download PDF sample

Rated 4.41 of 5 – based on 32 votes