Download Die Flexibilität von Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit by Bernhard Wild PDF

By Bernhard Wild

Im ersten Teil des Buches wird der Flexibilitätsbegriff für eine modellgestützte examine operationalisiert. Diese Untersuchungen führen zu einem ß-Servicegrad-orientierten Standardflexibilitätsmaß. Mit diesem Flexibilitätsmaß ist guy in der Lage, Betriebsvereinbarungen unter den unterschiedlichsten Bedingungen modellgestützt zu untersuchen. Im zweiten Teil der Arbeit wird das Planungsverfahren HORA vorgestellt, das für die Variable Arbeitszeit geeignet ist. Besondere Bedeutung hat Kapitel eight, in dem zahlreiche Betriebsvereinbarungen aus der betrieblichen Praxis analysiert werden und der modellgestützte Gestaltungsprozeß von Betriebsvereinbarungen illustriert wird. Die Untersuchung zeigt, daß mit dem Flexibilitätsmaß komplexe Systeme analysiert werden können.

Show description

Read Online or Download Die Flexibilität von Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit PDF

Similar german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Extra resources for Die Flexibilität von Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit

Sample text

Geschlossene Fernbleiben, sind entweder als Protest gegen ArbeitgebermaBnahmen gedacht oder dienen der Durchsetzung von Zielen der Gruppe. ) In bestimmten europaischen Liindern haben diese informellen MaBnahmen fiir die Durchsetzung von Arbeitnehmerzeitpraferenzen weit mehr Bedeutung als gesetzlich geregelte Mitwirkungsrechte. Fiir Deutschland kann dieser infonnelle Bereich im Vergleich zur Mitbestimmung nach Betr VG jedoch als unbedeutend eingestuft werden. Wir werden deshalb in den spater durchzufiihrenden Flexibilitatsanalysen die Disponibilitat nur in Abhangigkeit von der Mitbestimmung des Betriebsrats betrachten.

Mit der Mindestlaufzeit der zu analysierenden Betriebsvereinbarung iiberein. : Fiir die Messung der Flexibilitat einer Betriebsvereinbarung ist die operative Arbeitszeitplanung als Modell abzubilden. Das Entscheidungsfeld wird durch die zu bewertende Betriebsvereinbarung determiniert. ndlich auch die Marktnachfrage als Bezugspunkt der Flexibilitatsbewertung, sowie bestimmte Annahmen iiber das Mitbestimmungsverhalten der Arbeitnehmer (-Vertreter) und iiber die Qualitat der Planung durch die Arbeitszeitmanager.

Fiir Mafinahmen im Zusammenhang mit der Kurzarbeit sehr lange Ankiindigungsfristen gesetzlich vorgeschrieben. nen verhindert 4 • Ankiindigungsfristen und Fixierungszeitraume sind keine speziellen Restriktionen des Arbeitszeitmanagements, sondem gelten prinzipiell fiir jedes Planungssystem. ne einer Vielzahl von Mitarbeitern beriicksichtigen und koordinieren. Haufig ist deshalb ein bestimmter "Grad der Verla6lichkeit" dieser Arbeitszeitpline zu erreichen. a. stets relativ lange Ankiindigungsfristen und Fixierungszeitraume vereinbart.

Download PDF sample

Rated 4.35 of 5 – based on 30 votes