Download Gesellschaft begreifen. Einladung zur Soziologie by Uwe Schimank, Nadine M. Schöneck PDF

By Uwe Schimank, Nadine M. Schöneck

Show description

Read or Download Gesellschaft begreifen. Einladung zur Soziologie PDF

Similar german_2 books

Innovationen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft: Einflussfaktoren und Handlungsbedarf (Nachhaltigkeit und Innovation)

Der entscheidende Schl? ssel zur L? sung von Nachhaltigkeitsproblemen durch die Aktivierung von Innovationspotenzialen: Dieser Bericht wurde im Rahmen des aufgelegten F? rderschwerpunkts (Bundesministerium f? r Bildung und Forschung) "Rahmenbedingungen f? r Innovationen zum Nachhaltigen Wirtschaften" erarbeitet.

The Miami Indians

One of many small staff of tribes comprising the Illinois department of the Algonquian linguistic relations, the Miamis emerged as a pivotal tribe purely through the French and British imperial wars, the Miami Confederacy wars of the eighteenth century, and the treaty-making interval of the 19th century. The Miamis reached their top of political value within the Indian confederacies which blocked the Northwest Territory within the 1790's and through the warfare of 1812.

Additional resources for Gesellschaft begreifen. Einladung zur Soziologie

Example text

Im Grunde ist eine Art Rückkehr der abtrünnigen »Tochter« nach Deutschland fällig. Aus den privaten Entscheidungen für ein Land und für ein von der Herkunftsfamilie unabhängiges Leben wird plötzlich eine öffentliche Angelegenheit, die alle anzugehen scheint. Was folgt, ist der Auftritt im Tschador. Eine der differenzierteren Analysen, die in der Presse zu finden waren3 , hat diesen Auftritt als Verweigerung gegenüber den Medien interpretiert. Das ist zweifellos ein Aspekt, der hierbei eine Rolle spielt: Ihr bekommt von mir nichts zu sehen!

Wer sich an aus dieser Ecke stammende Heilsversprechen klammern muss, dem ist kaum noch zu helfen. Die Soziologie jedenfalls liefert kein derartiges Rezeptwissen, sondern Orientierungswissen. Sie hilft dabei, Gesellschaft erst einmal zu begreifen – als Voraussetzung dafür, sich dann, entsprechend den besonderen Umständen der jeweiligen Situation, selbst Gedanken darüber machen zu können, was denn getan werden könnte und womit man sich wohl zumindest vorerst abfinden muss. Die Soziologie klärt also auf, statt zu indoktrinieren; und sie setzt dabei auf ein aufklärungsbereites, ganz im Sinne Immanuel Kants das Wagnis des Selbst-Denkens auf sich nehmendes Publikum.

Der Hinweis auf eine religiöse Erfahrung richtet gleichsam ein Stoppschild auf gegenüber der Suche nach weiteren Gründen. Dennoch kann man fragen: Was ist denn die Situation oder der Kontext, in der jemand von sich selbst sagt, er habe aufgrund einer Gotteserfahrung sein Leben radikal verändert? Diese Situation ist dann sehr wohl wissenschaftlicher Erforschung zugänglich. Mich interessierte es nun allerdings, einen Blick hinter diese Erklärungen zu werfen. Ich wollte herausfinden, welchen Sinn die Konversion vor dem Hintergrund einer bestimmten biographischen Geschichte ergibt.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 19 votes