Download Grundlagen der Mathematikdidaktik: Eine Einführung für den by Kristina Reiss PDF

By Kristina Reiss

Der Band stellt mathematikdidaktisches Basiswissen bereit, das für den Unterricht in der Sekundarstufe appropriate ist. Im Fokus steht dabei ein schülerorientierter und kognitiv aktivierender Mathematikunterricht, der inhaltlich und konzeptionell auf den aktuell gültigen Bildungsstandards aufbaut. Einerseits werden theoretische Ideen und empirische Evidenz rund um das Lehren und Lernen beschrieben, andererseits steht die Auseinandersetzung mit dem Fach Mathematik im Vordergrund, die an exemplarischen Inhalten illustriert und mit geeigneten Aufgaben unterstützt wird. Die behandelten Themen umfassen beispielsweise Begründungen für die Bedeutung des Mathematikunterrichts, nationale Bildungsstandards und mathematische Kompetenz, Grundmuster des Fachs, die Rolle von Aufgaben und Fehlern im Unterricht oder die Entwicklung mathematischen Denkens.

Adressaten sind Studentinnen und Studenten des Lehramts, aber auch Lehrkräfte an Schulen. Der Band kann ihnen sowohl als zusammenfassende Darstellung als auch als Handbuch zu einzelnen Fragen des Mathematikunterrichts dienen.

Show description

Read Online or Download Grundlagen der Mathematikdidaktik: Eine Einführung für den Unterricht in der Sekundarstufe PDF

Best german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Extra resources for Grundlagen der Mathematikdidaktik: Eine Einführung für den Unterricht in der Sekundarstufe

Example text

Insbesondere gibt es immer mehr Ergebnisse dieser Forschung, die für das Lernen sinnvolle Einsichten geben könnten. Die Grundlage ist einfach: Wenn man geistig aktiv ist, dann wird das Gehirn besser durchblutet. Dabei ist es von der Art des Denkens abhängig, an welchen Stellen des Gehirns die Blutzufuhr erhöht wird. Werden diese Ströme mit bildgebenden Verfahren sichtbar gemacht, so kann man erkennen, dass unterschiedliche Tätigkeiten auch unterschiedliche Areale aktivieren (können). Allerdings sind selbst einfachste Prozesse Grundlage für die Aktivierung einer Vielzahl von Arealen [26].

Wir werden darauf in Kapitel VI noch einmal genauer eingehen. 10 Lernen und die neurowissenschaftliche Perspektive Die neurowissenschaftliche Forschung hat in letzter Zeit zu unserem Wissen über das menschliche Denken beigetragen. Insbesondere gibt es immer mehr Ergebnisse dieser Forschung, die für das Lernen sinnvolle Einsichten geben könnten. Die Grundlage ist einfach: Wenn man geistig aktiv ist, dann wird das Gehirn besser durchblutet. Dabei ist es von der Art des Denkens abhängig, an welchen Stellen des Gehirns die Blutzufuhr erhöht wird.

Seine Arbeiten zur Mathematik und mathematischen Physik waren bahnbrechend, visionär und haben die moderne Mathematik wesentlich beeinflusst. 8 Ebenen der Repräsentation nach Bruner 33 Die Einschränkungen hinsichtlich der Grundmenge und der möglichen Operationen sind an dieser Stelle unproblematisch, da es um die Grundstruktur der linearen Gleichung und die Frage nach der Bedeutung der Lösung geht. Viele Schülerinnen und Schüler erkennen von allein, dass man auf beiden Seiten zwei Hölzchen entfernen kann, ohne die Lösungsmenge zu verändern.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 26 votes