Download Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen by Wolfgang U. Eckart PDF

By Wolfgang U. Eckart

Kurzweilig und fundiert – so pr?sentiert der Autor in diesem Band die Meilensteine der Medizin: Nach einem ?berblick ?ber die Medizingeschichte von der Antike bis zur Aufkl?rung nimmt er die wesentlichen Entwicklungen seit der Franz?sischen Revolution in den Blick. In 14 Kapiteln treffen Leser auf spannende Geschichten und erschlie?en sich ?berraschende Zusammenh?nge. Der medizinische Fortschritt wird in zahlreichen Bildern und informativen Exkursen anschaulich.

Show description

Read Online or Download Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart, 2. Auflage PDF

Best german_2 books

Innovationen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft: Einflussfaktoren und Handlungsbedarf (Nachhaltigkeit und Innovation)

Der entscheidende Schl? ssel zur L? sung von Nachhaltigkeitsproblemen durch die Aktivierung von Innovationspotenzialen: Dieser Bericht wurde im Rahmen des aufgelegten F? rderschwerpunkts (Bundesministerium f? r Bildung und Forschung) "Rahmenbedingungen f? r Innovationen zum Nachhaltigen Wirtschaften" erarbeitet.

The Miami Indians

One of many small staff of tribes comprising the Illinois department of the Algonquian linguistic family members, the Miamis emerged as a pivotal tribe in simple terms throughout the French and British imperial wars, the Miami Confederacy wars of the eighteenth century, and the treaty-making interval of the 19th century. The Miamis reached their height of political value within the Indian confederacies which blocked the Northwest Territory within the 1790's and through the battle of 1812.

Additional resources for Illustrierte Geschichte der Medizin: Von der französischen Revolution bis zur Gegenwart, 2. Auflage

Example text

Withering, 1741–1799) sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Zur vollen Ausprägung sollte die neue, aufgeklärte klinische Medizin jedoch erst am Anfang des 19. Jahrhunderts in der sog. Pariser Schule gelangen. Auf eine der unmittelbaren Folgen der Aufklärung muss jedoch schon jetzt hingewiesen werden: Die Befreiung der Geisteskranken von ihren Ketten und vergleichbaren Zwangsprozeduren durch ihre Unterbringung in Heil- und Pflegeanstalten. Sie ist eine Errungenschaft des nachrevolutionären Frankreich und mit dem Namen Philippe Pinel (1745–1826) verbunden.

Wachsmodell des Kopfes von Gaetano Zumbo (1656– 1701), um 1700. Abb. 27. Bild aus einem Anatomiebuch (1701) von Frederik Ruysch (1638–1731). und merklichen organischen Kontraktilität, der animalischen Sensibilität sowie der animalischen Kontraktilität. Hier war also von der Säftemischung überhaupt keine Rede mehr und durch die Verlegung der Krankheiten in die organische Gewebestruktur prinzipiell der Boden für die Entwicklung der Zellularpathologie durch Rudolf Virchow (1821–1902) gebahnt. 28 Struktur, Funktion, Experiment – Medizinische Wissenschaft im Zeitalter der Aufklärung Zu den bedeutendsten Schülern des großen Leiderer Klinikers und medizinischen Lehrers Hermann Boerhaave (1668–1738) gehörte der Dichter, Botaniker, Anatom und Experimentalphysiologe Albrecht von Haller (1708–1777).

Aber auch Gegenstimmen, etwa die des Engländers John Hunter (1718–1783), erhoben sich und plädierten für die Stützung der natürlichen Geburtskräfte. Fielding Ould (1710–1789) begründete die Lehre vom Geburtsmechanismus, die von William Smellie (1697– 1763) erweitert wurde (rachitisches Becken, Schädelentwicklung, Messung der Conjugata diagonalis). 30 Abb. 29. Berlin Charité, 1740. Konzepte eines öffentlichen Gesundheitswesens – Die Medicinische Polizey Im Rahmen des Aufgeklärten Absolutismus war der Medizin in besonderer Weise die Rolle als Staatsdienerin, als Wächterin und Mehrerin des gemeinen Wohls und als Erzieherin des Volkes zugedacht.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes