Download Implementierung von schichtadditiven Fertigungsverfahren: by Maike Grund PDF

By Maike Grund

Additive Fertigungsverfahren sind nach ersten wirtschaftlichen Erfolgen auf dem Sprung in die Serienfertigung. Der Einsatz dieser Fertigungsverfahren in der industriellen Praxis wird insbesondere im Hinblick auf das Lasergenerieren untersucht (SLM/LaserCusing). Fallbeispiele aus der Medizintechnik und der Luftfahrtindustrie verdeutlichen die Erfolgsfaktoren bei der Implementierung von additiven Fertigungsverfahren. Die Autorin identifiziert zudem, wie sich Marktchancen und -risiken frühzeitig erkennen lassen und gibt Handlungsempfehlungen für Einsteiger in die Technologie.

Show description

Read or Download Implementierung von schichtadditiven Fertigungsverfahren: Mit Fallbeispielen aus der Luftfahrtindustrie und Medizintechnik PDF

Best engineering books

22nd Annual Conference on Composites, Advanced Ceramics, Materials, and Structures: B: Ceramic Engineering and Science Proceedings, Volume 19, Issue 4

This quantity is a part of the Ceramic Engineering and technological know-how continuing  (CESP) series.  This sequence includes a number of papers facing concerns in either conventional ceramics (i. e. , glass, whitewares, refractories, and porcelain teeth) and complicated ceramics. issues coated within the quarter of complicated ceramic contain bioceramics, nanomaterials, composites, reliable oxide gas cells, mechanical homes and structural layout, complicated ceramic coatings, ceramic armor, porous ceramics, and extra.

Engineering Design Handbook - Elements of Terminal Ballistics, Parts One and Two:

This 1962 instruction manual offers details at the basic rules governing the habit of ammunition in its ultimate section. Ammunition is produced with an excellent number of ultimate reasons in brain, and the fashion designer needs to direct their endeavors towards acquiring the specified results to the best attainable measure in the barriers with attention of weight, bulk and defense impose.

Network Control and Engineering for Qos, Security and Mobility, V: IFIP 19th World Computer Congress, TC-6, 5th IFIP International Conference on Network Control and Engineering for QoS, Security and Mobility, August 20–25, 2006, Santiago, Chile

Overseas Federation for info ProcessingThe IFIP sequence publishes cutting-edge leads to the sciences and applied sciences of data and verbal exchange. The scope of the sequence contains: foundations of desktop technological know-how; software program thought and perform; schooling; computing device functions in know-how; conversation structures; platforms modeling and optimization; details structures; desktops and society; computers expertise; defense and defense in info processing platforms; synthetic intelligence; and human-computer interplay.

Recent Advances in Electrical Engineering and Control Applications

This e-book of court cases comprises papers providing the kingdom of artwork in electric engineering and regulate thought in addition to their purposes. the subjects concentrate on classical in addition to glossy equipment for modeling, keep watch over, identity and simulation of advanced platforms with functions in technology and engineering.

Additional info for Implementierung von schichtadditiven Fertigungsverfahren: Mit Fallbeispielen aus der Luftfahrtindustrie und Medizintechnik

Example text

Ebenso muss die Fabrikstruktur zur Realisierung der Produkte abhängig vom Produktionsspektrum Just-In-Time oder auch Just-In-Sequence ausgelegt sein. Nicht zuletzt werden moderne Informations- und Kommunikationstechnologien eingesetzt, um die Kundenwünsche in einer akzeptablen Zeitspanne anzunehmen, herzustellen und auszuliefern [30, 43]. Vor diesem Hintergrund ist auf zwei Besonderheiten von schichtadditiven Fertigungsverfahren hinzuweisen. Erstens handelt es sich bei schichtadditiver Fertigung lediglich um Verfahren, welche in bestimmten Anwendungsfällen die Möglichkeit bieten, Montageprozesse durch funktionsintegrierte Konstruktionen zu vermeiden.

Messprobleme des Neuigkeitsgrads: Dargestellt am Beispiel von Software. Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 45 (10): 835–851. 6. , und Kathleen M. Eisenhardt. 1995. Product development: Past research, and future directions. Academy of Management Review 20 (2): 343–378. 7. Bullinger, Hans-Jörg. 1990. IAO-Studie: F&E heute: Industrielle Forschung und Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland. Stuttgart: Gesellschaft für Technologie und Management. 8. Bullinger, Hans-Jörg. 1995. Prozeßmanagement.

Dieser lässt sich insbesondere an nicht vertikalen Seitenflächen beobachten. In manchen Verfahren werden unter Überhängen bzw. bei Flanken ab einer bestimmten Neigung zur Bauplattform zusätzlich Stützstrukturen aufgebaut. : Surface Tesselation Language, auch Surface Triangulation Language), welche die gesamte Oberfläche lückenlos abdeckt, indem die Dreiecke gemeinsame Eckpunkte und Seiten haben [6, 19]. 1 Prinzip der schichtadditiven Fertigung und allgemeine Eigenschaften 33 rücksichtigt und nach dem Bauprozess (teilweise manuell) wieder abgetrennt werden.

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 15 votes