Download Juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin: by J. F. Volrad Deneke (auth.), Wolfgang Kilian, Albert J. PDF

By J. F. Volrad Deneke (auth.), Wolfgang Kilian, Albert J. Porth (eds.)

Show description

Read or Download Juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin: GMDS/GRVI Datenschutz-Workshop 1979 PDF

Best german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Extra resources for Juristische Probleme der Datenverarbeitung in der Medizin: GMDS/GRVI Datenschutz-Workshop 1979

Example text

Die Forderungen, Wissenschaftlern ein Zugangsrecht zu allen Daten zu verschaffen, uber die die Verwaltung verfUgt, halte ich fUr zu weitgehend, denn gerade auch innerhalb der i:iffentlichen Verwaltung sollte der Datenaustausch mehr als bisher eingeschrankt werden. Es ist zwar bekannt, wie wichtig epidemiologische Untersuchungen sind und welche Vorteile sie bringen ki:innen. Dies darf aber nicht auf Kosten des Persi:inlichkeitsrechtes des Einzelnen geschehen. Oem Satz "Gemeinnutz geht vor Eigennutz" darf auch im Bereich der Forschung kein Vorschub geleistet werden.

Allerdings muB der Betroffene bei automatisierter Verarbeitung daruber unterrichtet werden, an wen seine Daten regelmiiBig weitergegeben werden. Dieses ist deshalb von groBer Bedeutung, weil er nur so erfahren kann, wohin seine medizinischen Daten gelangen. (s. ). 2. Sperrungs- und L5schungsanspruch des Betroffenen. In dem Niedersachsischen Datenschutzgesetz ist geregelt, daB jeder ein Recht auf Sperrung der zu seiner Person gespeicherten Daten nach Wegfall der ursprunglich erfUllten Voraussetzungen fUr die Speicherung hat.

In diesem Zusammenhang kann auch auf ein Rundschreiben eines Arbeitgebers hingewiesen werden, indem er Arbeitnehmer, die eine bestimmte Anzahl von Tagen im Jahr gefehlt haben, aufforderte, ihre behandelnden Arzte von der Schweigepflicht zu entbinden, damit er Auskunft Uber die Diagnosen und die Dauer der Arbeitsunfahgikeit sowie die Aussichten Uber mogliche zukUnftige Erkrankungen erhalten konne. Oem Arzt wurde eine solche von einem Arbeitnehmer unterschriebene Einwilligungserklarung zugeleitet~ um ihn zur Auskunft zu bewegen.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 32 votes