Download Keramik by Hanno Schaumburg (auth.), Prof. Dr. Hanno Schaumburg (eds.) PDF

By Hanno Schaumburg (auth.), Prof. Dr. Hanno Schaumburg (eds.)

Herausgegeben von
Prof. Dr. Dr. h.c. Hanno Schaumburg
Technische Universität Hamburg-Harburg
Unter Mitwirkung von
Dr. Tudor Baiatu
Prof. Dr. Rüdiger Bormann
Dr. Friedrich J. Esper
Prof. Dr. Peter Greil
Dr. Detlef Hennings
Dr. Helmut Hinck
Dr. Joseph Pankert
Dr. Doris Peuckert
Dr. Marcell Peuckert
H. Schaumburg
Dipl.-Ing. Karl Ruschmeyer
Dr. Heinz Schmitt
Dr. Udo D. Scholz
Ir. Theo G.W. Stijntjes
Dr. Ellco Visser
Prof. Dr.-Ing. Rainer Waser

Show description

Read Online or Download Keramik PDF

Similar german_5 books

Supercomputer ’90: Anwendungen, Architekturen, Trends Mannheim, 21.–23. Juni 1990

Dieser Band enthält alle Hauptvorträge des fünften Mannheimer Seminars über Supercomputer. Das als führende Veranstaltung zu dieser Thematik im deutschsprachigen Raum anerkannte Seminar versammelte wiederum Supercomputer-Anwender, -Betreiber und -Hersteller zu einem fruchtbaren conversation und Erfahrungsaustausch.

Architektur eines EDV-Systems zur Materialflußsteuerung

Während die bestehenden Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme mit ihrem Sukzessivplanungskonzept auf Fertigungsstrukturen ausgerichtet sind, die durch eine tiefe Stücklistenstruktur gekennzeichnet sind, werden hier Probleme der Materialflußsteuerung für nach dem Fließprinzip gestaltete Produktionssysteme untersucht.

Additional resources for Keramik

Sample text

421 - 200 ... 350 100 ... 365 220 50 80 ... 300 - 34 ... 276 40 60 .. 110 30 .. 100 52 .. 90 49 .. 87 85 20 ... 80 34 ... 70 55 55 11 ... 55 45 . 48 7 .. 45 19 .. 36 26 .. 31 20 .. 30 20 .. 30 6 ... 2 ... 10 1 Rm [MPa] - ....... - - 500 ... 2500 680 ... 2400 1500 ... 2000 760 ... 1280 725 ... 1730 400 ... 2000 400 1510 665 ... 1650 300 .. 1400 500 .. 1880 400 .. 1100 400 .. 1200 250 .. 1000 400 900 640 ... 670 230 ... 890 300 ... 700 200 500 ... 800 200 ... 500 410 240 .. 440 430 200 125 ... 380 100 ...

154 140 55 .. 115 20 .. 60 42 .. 60 23 . 45 32 . 45 11 .. 13 46 51 2 4 3 10 ... 15 6 ... 20 2 2 0,5 .. 2 0,4 ... 1 0,3 ... 0,5 0,3 ... 0,4 0,1 ... 0,3 0,1 0,1 0,1 0,08 0,05 0,04 0,03 0,02 0,02 0,02 0,01 0,01 0,003 0,5 ... 1 1,0 ... 2,6 14 ... 16 0,9 ... 1,4 0,3 ... 0,5 3 0,5 4 ... 5 4 3 3 0,2 0,9 3 ... 5 0,6 0,7 ... 0,8 1 0,2 • Die Rißausbreitung kann beim Bruch durch eine Veränderung der Mikrostruktur verhindert, oder zumindest verlangsamt werden (Bild 7). Im folgenden werden die für die elektrische Leitfähigkeit von Keramiken wichtigen Eigenschaften detaillierter behandelt: Tab.

In der Tab. 9 sind wichtige keramische Ionenleiter und im Bild 11 deren Leitfähigkeit in Abhängigkeit von der Temperatur zusammengestellt. 4 1000fT [K·' Bild 11 Temperaturabhängigkeit der Ionenleitfahigkeit verschiedener Ionenleiter (Feststoffelektrolyte). 3). Einführung Tab. 3). Ionensorte 0 2- Legierung Ionensorte Zr02 mit Fremdatomzusätzen Pbl 2 KI Th0 2 F- CaF2 Na+ NaCI LiF NaBr PbF2 Br- NaF NaF ß-Na20 . 2) abläuft. h. es muß spezifiziert werden, welches Atom von welchem Gitterplatz entfernt worden ist).

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 19 votes